Domingharz SurACer  4497-1

® 

SurACer® 4497-1 ist ein lösungsmittelfreier einkomponentiger Kratzfestlack auf der Basis von Epoxidharz. Durch UVA-Bestrahlung können transparente Schutzbeschichtungen für Siebdrucke, Tampondrucke sowie Tintenstrahl- und Transferdrucke auf Kunststoffen sowie Metallen, Glas und Keramik erzeugt werden. SurACer® 4497-1 garantiert die Herstellung von Beschichtungen mit neuartigen herausragenden Eigenschaften.

Vorzugsweise sind für die Erzielung der geforderten Anwendungsparameter Schichtdicken von 0,5 bis 1,0 mm zu erzeugen. Das Beschichtungs-material SurACer® 4497-1 ist lieferbar in Spezialbehältern von 100, 250, 500 und 1000 ml sowie in 5 und 10 Liter-Kanistern und ist bei Lagerung unter Lichtausschluss und 25 °C mindestens 6 Monate lagerstabil.

Zu beschichtende Oberflächen sind nach Möglichkeit mit Ethanol bzw. Isopropanol zu reinigen. Vorteilhaft ist es, die Haftung des Kratzfestlackes auf den jeweiligen Substraten durch Oberflächenvorbehandlung mit flammenpyrolytischer Oberflächensilikatisierung nach dem SurASil®-Verfahren zu verbessern. Die Applikation von SurACer® 4497-1 kann mit Hilfe geeigneter Beschichtungstechniken, wie Streichen, Spin-Coating sowie durch manuelles oder automatisches Dosieren erfolgen. Zur Erzielung eines schnelleren Verlaufes kann der Lack bzw. die zu beschichtende Oberfläche erwärmt werden.

Das Aushärten des SurACer® 4497-1 erfolgt mit UVA-Lichtquellen. Der Härtevorgang unter UVA-Licht dauert etwa 8 bis 10 min. mit einer Energie zwischen 3 und 6 J/cm2. Die Härtezeit ist abhängig von der Beschichtungsfläche und -höhe und ist unbedingt in Vorversuchen zu ermitteln. Das Produkt ist nach der UV-Härtung stapelbar, kann transportiert und verwendet werden.

  • extrem hohe Kratzfestigkeit

  • gefahrstofffrei

  • sehr gute Haftfestigkeit

  • hervorragende Klimastabilität

  • ausgezeichnete Verarbeitbarkeit

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon